All news
14 Mai 2020

NEWSLETTER KW 19/2020

1. Umsatzentwicklung ausgewählter Produktgruppen auf amazon.de

In der Kalenderwoche 19 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche weitere 13,2% gewonnen, somit legt der Index die dritte Woche hintereinander zu. In KW19 hat der Index außerdem den höchsten Wert seit Anfang der Betrachtung erreicht. Die treibenden Kategorien die für diese Entwicklung verantwortlich waren sind: Küche & Haushalt (Umsatzwachstum von 12,1%) und Garten (Umsatzwachstum von 18,5%).

In der KW 19 ist primär aufgefallen, dass die Verfügbarkeit bei saisonalen Artikeln wieder optimiert wurde. Auf Produktebene sind weiterhin die Produkte für den allgemeinen häuslichen Gebrauch stark nachgefragt, weiter konnte die IFC aber auch feststellen, dass auch neue Produktgruppen nachgefragt wurden, was ein Anzeichen dafür ist, dass Amazon aktuell stark von Konsumenten genutzt wird.

2. Verzicht der Lagergebühren in Europa

Laut SellerCentral wird auf die am 15.Mai 2020 fälligen Langzeitlagergebühren für Lagerbestand der in den USA, UK, DE, FR, IT, ES, PL und CZE gelagert wird, verzichtet.
Auch auf die für April anfallenden monatlichen Lagergebühren für Produkte über 15 kg wird verzichtet, sofern Amazon die Annahmen von Kundenbestellungen eingestellt hatte. Dies gilt für UK, DE, FR, IT, ES, PL und CZE.
Des Weiteren verzichtet Amazon auf die monatlichen Lagergebühren im April auch in FR und IT, wenn die Annahmen von Bestellungen für Produkte mit niedriger Priorität eingestellt wurden oder die Logistikzentren geschlossen sind.

3. Amazon kooperiert mit US-Behörde

Um gegen Produktfälschungen auf den Amazon Marktplätzen vorzugehen, kooperiert Amazon mit der US-Polizei und Zollbehörde des Ministeriums für Innere Sicherheit, genannt „ICE“, der Immigrations and Customs Enforcement. Die Zusammenarbeit hilft der US-Behörde leichter verdächtige internationale Sendungen zu identifizieren und vereinfacht den Informationsaustausch. Auch Alibaba, Pfizer oder 3M arbeiten mit der Behörde zusammen.

*Die IFC hat einen Index erstellt, mit dem die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de für bestimmte Produktkategorien berechnet wird. In dem Index werden wöchentlich ca. 7 Tsd. Artikel aus 6 Amazon Hauptkategorien (Küche & Haushalt, Baumarkt, Garten, Baby, Sport und Haustier) ausgewertet. Das Index Modell gewichtet die wöchentliche %-Umsatzveränderung der Kategorien unter Berücksichtigung des Gesamtumsatzanteils der jeweiligen Kategorie.

Wenn Sie zu den genannten Themen mehr Informationen haben möchten, schreiben Sie uns gerne direkt an.

Follow us on Linkedin

ES KANN INTERESSANT SEIN

NEWSLETTER KW 30/2020

In der Kalenderwoche 30 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche -31,4% verloren. Die treibenden Kategorien, die für diese Entwicklung verantwortlich waren sind: Küche, Haushalt & Wohnen (Umsatzrückgang von -40,6%) und Baumarkt (Umsatzrückgang von -79,3%). Primär wurde der Umsatzrückgang durch Artikel verursacht, welche in der Kalenderwoche 29 im Amazon Deal Event beworben wurden. Durch den starken […]

Read more

Amazon expert in the Tradebyte ecosystem

Munich, 24th of July 2018 The Tradebyte ecosystem doesn’t just connect retailers, brands and platforms, but also strong partners. Recently, Amazon expert Input Factor Consulting has joined Tradebyte as a service partner.  We talked to Tobias Jaroschek, founder and CEO of IFC GmbH. Find out everything about the company in the interview, how you can […]

Read more

NEWSLETTER KW 17/2020

1. Umsatzentwicklung ausgewählter Produktgruppen auf amazon.de Die IFC hat einen Index erstellt, mit dem die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de für bestimmte Produktkategorien berechnet wird. In dem Index werden wöchentlich ca. 7 Tsd. Artikel aus 6 Amazon Hauptkategorien (Küche & Haushalt, Baumarkt, Garten, Baby, Sport und Haustier) ausgewertet. Das Index Modell gewichtet die wöchentliche %-Umsatzveränderung der Kategorien unter Berücksichtigung […]

Read more
Beachten Sie

Diese Website oder Tools von Drittanbietern für diese Website verwenden Cookies, die für ihr Funktionieren erforderlich sind und die zum Erreichen, der in den Cookie-Richtlinien angegebenen Zwecke erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen / Cookies.

Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies durch das Schließen dieses Hinweises, indem Sie auf dieser Seite blättern, auf einen Link oder eine Schaltfläche klicken oder auf andere Weise weiter surfen.

Niemand liebt Pop-Ups

Nun, da wir hier sind, sage ich Ihnen, wenn Sie "Input Factor Consulting" mögen, sollten Sie unsere E-Mail-Liste ausprobieren. Wir senden Ihnen nur eine E-Mail pro Monat mit den neuesten Nachrichten zu E-Commerce, Amazon und unserem Unternehmen.