All news
12 August 2020

NEWSLETTER KW 32/2020

1. UMSATZENTWICKLUNG AUSGEWÄHLTER KATEGORIEN AUF AMAZON.DE

In der Kalenderwoche 32 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche -4,8% verloren. Die treibenden Kategorien, die für diese Entwicklung verantwortlich waren, sind: Küche, Haushalt und Wohnen (Umsatzrückgang -6,7%) und Garten (Umsatzrückgang -2,1%). Der Rückgang ist durch einen allgemeinen Nachfragerückgang in verschiedenen Produktkategorien wie beispielsweise Matratzen, Lattenroste oder Gartenartikel getrieben.

2. AMAZON PRÄSENTIERT ERSTEN ELEKTRO-FUHRPARK FÜR DIE „LETZTE MEILE“

Amazon wagt den nächsten Schritt in eine umweltfreundlichere Zukunft. Am 31. Juli ging die hauseigene, bislang größte deutsche E-Van Flotte an den Start und sorgt dafür, dass die „letzte Meile“ des Amazon Versandweges grüner wird. 150 Elektrolieferfahrzeuge mit insgesamt 340 zugehörigen Ladestationen beliefern seitdem die Kunden im Ruhrgebiet. Der Fuhrpark wird betrieben von LUEG BaseCamp, einem externen Mobilitätsanbieter, der die Infrastruktur für die Fahrzeuge bereitstellt.
Auch in Zukunft setzt Amazon auf E-Mobilität und intelligente Fahrzeugtechnik. Vor kurzem hatte Amazon dafür Zoox übernommen. Zoox ist ein innovatives Unternehmen, dass Technik für selbstfahrende (Liefer-)Fahrzeuge entwickelt.

Weitere Informationen dazu hier

3. AMAZON STARTET IN SCHWEDEN

Schon länger ist die Rede von einem möglichen Markteintritt von Amazon in Schweden. Eins ist aber jetzt schon klar, Amazon wird es auf dem schwedischen Markt nicht einfach haben. Die bei Amazon üblichen kurzen Lieferzeiten einzuhalten ist eine logistische Herausforderung. Schweden ist einer der am dünnsten besiedelten Staaten in der EU. Hier warten Kunden oft mehrere Tage bis hin zu mehreren Wochen auf Ihre Bestellungen bei bisherigen Onlinehändlern. Zudem ist der schwedische E-Commerce Markt schon gut durchdrungen. Schweden ist ein hochdigitalisiertes Land mit einem 98-prozentigen Anteil an Internetnutzern im Land.
Es gibt aber auch große Chancen für Amazon. Gerade in den Ballungsgebieten kann Amazon sein Potenzial voll entfalten und eine gute Logistik aufbauen. Vielleicht kann Amazon auch dort bald Dienste wie die „Same-Day“ Lieferung etablieren. Es wird also spannend in den kommenden Monaten für Amazon. Wir werden das Marktgeschehen weiter beobachten und Sie über die neuesten Entwicklungen informieren.

Weitere Informationen dazu hier

*Die IFC hat einen Index erstellt, mit dem die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de für bestimmte Produktkategorien berechnet wird. In dem Index werden wöchentlich ca. 7 Tsd. Artikel aus 6 Amazon Hauptkategorien (Küche & Haushalt, Baumarkt, Garten, Baby, Sport und Haustier) ausgewertet. Das Index Modell gewichtet die wöchentliche %-Umsatzveränderung der Kategorien unter Berücksichtigung des Gesamtumsatzanteils der jeweiligen Kategorie.

Wenn Sie zu den genannten Themen mehr Informationen haben möchten, schreiben Sie uns gerne direkt an.

Follow us on Linkedin

ES KANN INTERESSANT SEIN

NEWSLETTER KW 13/2020

1. Umsatzentwicklung ausgewählter Kategorien auf amazon.de Die IFC hat ein internes Reporting erstellt, damit die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de besser eingeschätzt werden kann. In dem Reporting betrachtet die IFC insgesamt ca. 7Tsd. Artikel. In Summe sind in der Betrachtung sechs verschiedene Kategorien, u.a. Haushaltswaren, Garten und Baumarkt, reflektiert. Über die betrachteten Kategorien hat sich der Umsatz im […]

Read more

NEWSLETTER KW 28/2020

In der Kalenderwoche 28 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche -2,2% verloren. Die treibenden Kategorien, die für diese Entwicklung verantwortlich waren, sind: Küche, Haushalt & Wohnen (Umsatzrückgang von -8,0%) und Haustier (Umsatzrückgang von -2,7%). Der primäre Grund für den Umsatzrückgang war die sinkende Nachfrage von saisonalen Produkten aus dem Bereich Küche & Haushalt (wie […]

Read more

Court rules Amazon can be held liable for third-party sales

A federal appeals court on Wednesday ruled online retail giant Amazon can be held liable for the products sold by third-party sellers on its platform. The 3rd U.S. Circuit Court of Appeals ruled 2-1 that customers can sue Amazon when they buy defective products from its platform, even if Amazon did not make those products. […]

Read more
Beachten Sie

Diese Website oder Tools von Drittanbietern für diese Website verwenden Cookies, die für ihr Funktionieren erforderlich sind und die zum Erreichen, der in den Cookie-Richtlinien angegebenen Zwecke erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen / Cookies.

Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies durch das Schließen dieses Hinweises, indem Sie auf dieser Seite blättern, auf einen Link oder eine Schaltfläche klicken oder auf andere Weise weiter surfen.

Niemand liebt Pop-Ups

Nun, da wir hier sind, sage ich Ihnen, wenn Sie "Input Factor Consulting" mögen, sollten Sie unsere E-Mail-Liste ausprobieren. Wir senden Ihnen nur eine E-Mail pro Monat mit den neuesten Nachrichten zu E-Commerce, Amazon und unserem Unternehmen.