All news
22 Oktober 2020

NEWSLETTER KW 42/2020

1. UMSATZENTWICKLUNG AUSGEWÄHLTER KATEGORIEN AUF AMAZON.DE

In der Kalenderwoche 42 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche 110,0% gewonnen. Die Gründe für dieses positive Umsatzwachstum waren die Prime Day Deals, die am 13. und 14. Oktober stattgefunden haben. Die Prime Day Deals haben ca. 69% des absoluten Umsatzwachstums ausgemacht. Ohne den Prime Day Effekt wären die Kategorien um ca. 5,8% gewachsen.

2. Ergebnisse Prime Day 2020

Amazon.com hat Erfolgszahlen zum diesjährigen Prime Day bekanntgegeben. Marketplace-Händler, darunter größtenteils kleine und mittlere Unternehmen, haben am diesjährigen Prime Day (13. und 14. Oktober), mit über 3,5 Milliarden US-Dollar fast 60 Prozent mehr Umsatz als am Prime Day 2019 gemacht. Sie haben damit auch ein größeres Wachstum als das Amazon Retail-Business erzielt. Prime-Mitglieder haben mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar während des Prime Days gespart.
Zu den beliebtesten Produktgruppen zählten Bettwäsche, Wireless-Zubehör, Ernährung und Wellness, Kunst, Handwerk und Gesundheit. Zu den beliebtesten Produkten zählten laut Amazon die Bose QuietComfort 35 (Serie II) Kopfhörer und die Fitbit Versa 2 Gesundheits- und Fitness-Smartwatch. Der Echo Dot war weltweit das beliebteste Produkt am diesjährigen Prime Day.

Weitere Informationen dazu hier

3. Erhöhte Jahresprognosen treiben den Global Retail Index auf 257,86 Punkte

Ob Amazon, Hellofresh, Zalando oder Zooplus – für sie alle ist das dritte Quartal weit besser gelaufen als erwartet. Alle haben deshalb ihre Jahresprognosen für 2020 ein weiteres Mal erhöht. Dadurch konnten jetzt auch die GLORE50 problemlos die 250-Punkte-Marke nehmen und die Woche bei einem Rekordhoch von 257,86 Punkten beenden.

Weitere Informationen dazu hier

*Die IFC hat einen Index erstellt, mit dem die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de für bestimmte Produktkategorien berechnet wird. In dem Index werden wöchentlich ca. 7 Tsd. Artikel aus 6 Amazon Hauptkategorien (Küche & Haushalt, Baumarkt, Garten, Baby, Sport und Haustier) ausgewertet. Das Index Modell gewichtet die wöchentliche %-Umsatzveränderung der Kategorien unter Berücksichtigung des Gesamtumsatzanteils der jeweiligen Kategorie.

Wenn Sie zu den genannten Themen mehr Informationen haben möchten, schreiben Sie uns gerne direkt an.

Follow us on Linkedin

ES KANN INTERESSANT SEIN

NEWSLETTER KW 23/2020

In der Kalenderwoche 23 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche 1,9% gewonnen. Die treibenden Kategorie die für diese Entwicklung verantwortlich waren sind: Baumarkt (Umsatzwachstum von 8,2%) und Küche, Haushalt & Wohnen (Umsatzwachstum von 5,4%). Das Wachstum wurde durch einen Nachfrage Anstieg durch Produkte des täglichen Gebrauchs generiert. 2. Amazon Sommerschlussverkauf Ende Juni Amazon plant […]

Read more

NEWSLETTER KW 37/2020

In der Kalenderwoche 37 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche +12,3% gewonnen. Somit ist der Index nicht nur die dritte Woche hintereinander gestiegen (Ø +7,8%) sondern auch um ca. +49% über der Ausgangswoche KW11. In der letzten Woche hat das Amazon September Deal Event ca. 45% des Wachstums ausgemacht, aber auch ohne das Deal […]

Read more

NEWSLETTER KW 13/2020

1. Umsatzentwicklung ausgewählter Kategorien auf amazon.de Die IFC hat ein internes Reporting erstellt, damit die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de besser eingeschätzt werden kann. In dem Reporting betrachtet die IFC insgesamt ca. 7Tsd. Artikel. In Summe sind in der Betrachtung sechs verschiedene Kategorien, u.a. Haushaltswaren, Garten und Baumarkt, reflektiert. Über die betrachteten Kategorien hat sich der Umsatz im […]

Read more
Beachten Sie

Diese Website oder Tools von Drittanbietern für diese Website verwenden Cookies, die für ihr Funktionieren erforderlich sind und die zum Erreichen, der in den Cookie-Richtlinien angegebenen Zwecke erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen / Cookies.

Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies durch das Schließen dieses Hinweises, indem Sie auf dieser Seite blättern, auf einen Link oder eine Schaltfläche klicken oder auf andere Weise weiter surfen.

Niemand liebt Pop-Ups

Nun, da wir hier sind, sage ich Ihnen, wenn Sie "Input Factor Consulting" mögen, sollten Sie unsere E-Mail-Liste ausprobieren. Wir senden Ihnen nur eine E-Mail pro Monat mit den neuesten Nachrichten zu E-Commerce, Amazon und unserem Unternehmen.